BUNKSOLAR Solar Shop


ESP Solarpumpe

Die Innovation made by Eckerle - ESP Solarpumpe

auf Basis einer Zahnradpumpe, für thermische Solaranlagen.

Kollektor, Speicher und Regelung. Das sind die Komponenten, welchen bei der Konzeption einer thermischen Solaranlage in der Regel die ganze Aufmerksamkeit geschenkt wird. Sie läuft rund 1.500 Std./ Jahr und so kommen bei einer geschätzten Fläche von 10qm rund 150 KWh zusammen. Diesem hohen Energieverbrauch soll mit der neuen Eckerle Solarpumpe der Garaus gemacht werden. Die Eckwerte sehen einen Differenzdruck bis zu 5 bar bei einer maximalen Fördermenge bis zu 180l/Stunde vor. Zusätzlich steht eine PWM-Schnittstelle zur Verfügung.

Neben einer Reihe von Anforderungen - wie Geräuscharmut und möglichst langer Lebensdauer – liegt das Hauptaugenmerk in der bestmöglichen Umsetzung von elektrischer zu hydraulischer Leistung. Im Gegensatz zu bisher verwendeten Heizungsumwälzpumpen, zeigen Zahnradpumpen in Verbindung mit Hocheffizienzmotoren deutlich höhere Gesamtwirkungsgrade.

Des Weiteren eignen sich Zahnradpumpen hervorragend für den Einsatz in . Drain-Back-System, da die Umwälzpumpe die Anlage gleichermaßen evakuieren und befüllen kann.

Einsatzgebiete

Thermische Solaranlagen mit . Drain-Back-System. Die Umwälzpumpe kann die Anlage gleichermaßen evakuieren und befüllen.

Technische Daten

Pumpenmodul (L x B xH): 191 x 96 x 96 mm Fördermenge: 45-150 l/h via PWM Signal Schnittstelle: PWM - Pulsweitenmodulation Betriebsdruck: max. 5 bar Betriebstemperatur: max. 80°C Spitzentemperatur: max. 130°C Anschlussgewinde: G3/8" Elektromotor: elektrisch kommutiert Nennspannung: 230V/ 50Hz